Interdisko, 2018
Performative Installation
Together with Angelika Waniek. Music by Bertolt Meyer and Konstantin Richter.
Glasfabrik, Leipzig

[English version below]
Interdisko ist eine nur für eine Nacht stattfindende, partizipative Kunstperformance / Installation in der Glasfabrik am 7. April 2018. Interdisko stellt den Besuchern den Raum der Glasfabrik und das urbane, unfertige Ambiente von Leipzig und seiner Kunstszene vor. Um dies zu erreichen, mischt Interdisko intime Interaktionen zwischen Darstellern und Besuchern, Kunstinstallationen, Licht, Mode, Musik und eine zentrale Performance, die schließlich in verschiedenen Bereichen der Glasfabrik zur nächtlichen Party wird. Minimalistisch und immersiv zugleich, lässt Interdisko den Raum für sich selbst sprechen, während er die Wahrnehmung der Besucher lenkt, um die Vielfalt von Leipzig, die Geschichte des Raums und den Raum selbst hervorzuheben.

Interdisko is a one-night-only participatory art performance/installation at Glasfabrik on April 7, 2018. Interdisko introduces the visitors to the Glasfabrik space and to the urban, edgy, and somewhat unfinished feel of Leipzig. To achieve this, Interdisko mixes intimate interactions between performers and visitors, art installations, light, fashion, music, and a central performance that ultimately transitions into the night’s party in various areas of the Glasfabrik. Minimalistic and immersive at the same time, Interdisko lets the space speak for itself while guiding the visitors’ perception to highlight the diversity of Leipzig, of the space’s history, and of the space itself.